logo

Freitag, 26. November 2010

Spurensuche im ersten Schnee

Heute lautete unser Plan: zu Fuss nach Böklund zum einkaufen. Es war ziemlich kalt, wir haben dann auch auf halber Strecke aufgegeben, weil meine Olle gefroren hat. Der erste Schnee für diesen Winter liegt auch schon überall rum. Ich finde unterwegs einen interessanten Maulwurfshaufen und fang erst mal an zu buddeln ...
Auf dem Weg liegt das Ergebnis meiner Schwerstarbeit!
Und dann heißt es: warten (das machen die Katzen auch immer so!) ... ... ... ... tut sich aber nix und so laufen wir weiter.
Frauchen findet Spuren (ich brauch die nicht zu sehen, ich riech die auch so!):
Fasan:
Hund (ich):
Frauchen:
Trecker:
Und vor unserer Terrassentür: Katzekatzekatzekatzekatzekatzekatze:
(der Beweis!!)
Was Silas geschrieben hat, stimmt: es war ein schöner Sonnenuntergang, auch hier bei uns in Schwenshöh!

Kommentare:

  1. Hallo Joscha,

    jaja, die Frauchens, sollen sich eben warm einpacken. Ich meine, es ist ja schließlich Winter !!! Oder ?
    Wünche dir weiterhin nooch viel viel viel Schneeeeee.

    Grüße von Angus

    AntwortenLöschen
  2. Wuff Joscha,
    mein Sonnenuntergang war schöner!
    LG Silas

    AntwortenLöschen

 

Copyright by www.hundeschule-stolk.de | Kontakt | Impressum