logo

Mittwoch, 25. Januar 2012

Direkt vor der Haustür ...

... finden wir oft die rätselhaftesten und schönsten Dinge. Was seht Ihr hier??? (Richtig: eine zugefrorene Pfütze auf Sönke's Acker!)
Ich suche den kleinen Leckerlibeutel, den Frauchen in dieser Wurzel für mich versteckt hat (natürlich finde ich ihn SOFORT!):
Dann seh ich wieder mal einfach nur aus wie ein Filmstar ...
... und wir finden uns in dieser Traumkulisse wieder, keinen Kilometer Luftlinie von zu Hause weg, am kleinen See auf Onkel Knut's Schafkoppel:
Dort liegen bis eben noch unentdeckte Schätze, aber die Perle ist schon weg ... :-((
Es wachsen hier rätselhafte Flechten:
... und Moos in allen Variationen, hier Sternchenmoos:
Zauberhölzer liegen auch überall herum:
... und natürlich finde ich DEN Stock des Tages!
Ich bleibe hier und da zwischen den Bäumen damit hängen (wurde aufgrund von Frauchen's Langsamkeit gottseidank nicht dokumentiert!), aber ich schaffe es, ihn durch das Dickicht zu tragen!
Dann höre ich Silas auf meinem höchsteigenen Hundeplatz kläffen und traue meinen Ohren kaum:
Ich klettere auf einen Baum, aber er ist nur zu hören, auch von hier aus nicht zu sehen.
Zu Hause angekommen, faulenzen wir alle, wie jeden Abend. Der Mops ist hier gestern runtergefallen, kein Wunder ... anscheinend hat es ihm nicht viel ausgemacht, er findet es cool.
Auf dem Sofa Seppel, Caruso und Micky, wie immer kuscheln die beiden auf engstem Raum:
Und der Heinz hat meinen Platz besetzt. Na toll.

Kommentare:

  1. Was für herrliche Fotos!
    Unscheinbare Kleinigkeiten und doch sooo schön.
    Einen schönen Tag wünscht Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was ihr alles gefunden habt. Den Leckerlibeutel hätte ich auch gern gefunden ... mhm ... *schmatz*
    Jaja, das kenne ich. Mein Platz wird auch oft von einer Samtpfote belegt. Kein Respekt die Katzen!

    Lieben Gruß vom Amor

    AntwortenLöschen

 

Copyright by www.hundeschule-stolk.de | Kontakt | Impressum