logo

Sonntag, 28. Dezember 2008

Verschollenes Frisbee wiedergefunden!!!



Hilfe!!! Mein Frisbee ist weg!!!








4 Tage später: GEFUNDEN!!! (ICH natürlich!)








Und jetzt: WERFEN!!!











... eine kleine Verschnaufpause!












Nix wie heim, es wird gleich dunkel!







Hallo Charly,
mein Frauchen hat echte Probleme. Und zwar mit dem Blog hier. Sie kann die Fotos nicht in die richtige Reihenfolge bringen. Ich kann es leider auch nicht. Da muss dann Dein Frauchen wieder mal ran. Also: wir haben heute als erstes auf dem Acker das seit 4 Tagen spurlos verschwundene Frisbee gesucht. Ich hab es endlich gefunden! Frauchen hat sich gefreut wie verrückt. Dabei hab ich so viele von den Dingern ... eins hab ich erst letztens im Feuerlöschteich versenkt. Ich hab das aufs Wasser gelegt und dann war es plötzlich weg. Ich hab keine Ahnung, wie das passieren konnte. Weg! Ich hab auch nix mehr gerochen ... das find ich nie wieder, ich weiß es genau.
Wir waren also heute mal wieder ganz lange spazieren. Zwischendurch hab ich mich kurz vom Frisbeespielen erholt. Sollte ich. Weil Frauchen Fotos gemacht hat vom Moor. Wenn sie fotografiert, muss ich immer irgendwo rumliegen, damit ich nicht klammheimlich abhauen kann. Ich sag Dir: ich darf NIX alleine machen. Garnix. Naja. Dann hab ich vorhin noch nach Ratze gesucht. War aber keine da.
Erst ganz zum Schluss von unserem langen Spaziergang ist die Sonne untergegangen. Jetzt machen wir es uns gemütlich vor dem Kamin. Ich bin einigermaßen ausgepowert. Frauchen hat vorhin noch ordentlich mit mir getobt, wir haben Fangen gespielt, aber ich bin so supischnell, die kriegt mich niiiiiieeeee!!!!! Ich bin noch mal richtig ausgeflippt, hach, das war toll!!
Frauchen hat jetzt doch noch die ganze Zeit rumprobiert, um die Bilder in die richtige Reihenfolge zu kriegen. Mal sehen, ob sie das nu geschafft hat. Wenn nicht: shit happens!
Dein Joscha

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

Copyright by www.hundeschule-stolk.de | Kontakt | Impressum