logo

Dienstag, 22. September 2009

Schrank zusammenbauen für Anfänger (Teil 1)

Heute war meine allerliebste Tante Steffi zu Besuch! Ich hab mich so gefreut, ich musste sie einfach erst mal tüchtig abküssen!!
Wir wollten alle zusammen einen Schrank zusammenbauen. Frauchen erklärt mir schon mal, wie leicht das geht ...
Tante Steffi und ich prägen uns die Anleitung Schritt für Schritt genau ein!
... sieht eigentlich wirklich ganz leicht aus!
Tante Steffi sagt was und weder Frauchen noch ich verstehen so richtig, was wir sollen. Man sieht es uns an, oder?
Frauchen sagt dann irgendwann dummerweise "hopp!" und weil ich ein seeeehr gut erzogener Hund bin, der IMMER SOFORT macht, was sie sagt, springe ich naklar auf die hauchdünne Rückwand, die erst mit 2 genauso hauchdünnen Nägelchen befestigt ist ... und krache mit lautem Getöse ein. Ich versteh nur noch Bahnhof. Und wieso lachen die beiden Weiber denn jetzt auch noch so blöd? Etwa über mich? War das jetzt nicht richtig, was ich gemacht habe?
Die lachen und lachen, das ist so gemein! Es stellt sich heraus, dass ich nur mit den Pfoten auf dem Rand stehen sollte. Dann soll die Olle aber auch was anderes sagen als "hopp!", oder?
Völlig zerknirscht beginne ich aufzuräumen, denn die beiden machen jetzt mitten drin Feierabend. Der Schrank ist noch gar nicht fertig. Mir soll es recht sein, denn Frauchen und ich machen jetzt gleich noch ne schöne Fahrradtour und Tante Steffi fährt zu Charly nach Hause.
So, fertig, der ganze Plastikmüll ist in den Eimer geräumt! Wenn die mich nicht hätten!
Fortsetzung folgt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

Copyright by www.hundeschule-stolk.de | Kontakt | Impressum